Digital-Adoption-Plattformen – Basis für die Digitalisierung

Benjamin Birk - metaMind
Digital-Adoption-Experte
Mehr erfahren

Immer neue Tools am Future Workplace, veränderte Prozesse, immer weniger Zeit, und dann noch Remote Work: Als Ersatz für klassische Anwenderschulungen kommen Digital-Adoption-Plattformen in Mode. Die COMPUTERWOCHE hat unsere Expertin Corinna Strube zum Thema befragt.

Bei modernen „Digital Adoption Platforms“ (DAP) wie beispielsweise AppNavi geht es darum, die User direkt in der Software zu unterstützen, damit sie schneller eigenständig durch ihre Arbeitsprozesse navigieren können. Die Tools, die wie Spiele-Tutorials wirken und dem Anwender Informationen on Demand einblenden, kämen laut COMPUTERWOCHE zur rechten Zeit, denn durch die COVID-19-Pandemie sei der Weiterbildungsbedarf bei den Digitalkompetenzen grundsätzlich gestiegen. Insbesondere grundlegende, schnell erlernbare Softwarekompetenzen würden nachgefragt.

Das Tool soll die User in der Software unterstützen, um schnelleres und eigenständigeres Arbeiten zu ermöglichen (Quelle: AdobeStock / Pathdoc).

Anforderungen der Unternehmen

Hierfür sind Digital-Adoption-Plattformen prädestiniert, heißt es in dem Artikel. Allerdings würden die Tools unterschiedliche Akzente setzen und verschiedene Anwendungsszenarien fokussieren, berichtet metafinanz-Expertin Corinna Strube über den Markt. Gefragt sei zumeist ein Spagat: Unternehmen wollten die Routenerstellung für Nicht-ITler so leicht wie möglich gestalten, ohne auf komplexe Installationen etwa für Konzernstrukturen zu verzichten – die Plattform müsse beides hergeben. „Hierfür sind im Corporate-Umfeld ein stabiler Algorithmus sowie Customizing-Möglichkeiten essenziell, zudem müssen Datenschutz und IT-Security unbedingt berücksichtigt werden.“ Auch zählten laut Strube für internationale Organisationen Mehrsprachigkeit sowie integrierte Automatisierungsmöglichkeiten zum Pflichtprogramm.

Für alle externen und internen Prozesse

Der Scope der Tools sei nicht auf die eigenen Mitarbeiter beschränkt – im Grunde genommen könnte jeder digitale Prozess, an dem Menschen beteiligt sind, mit einer Digital-Adoption-Plattform unterstützt werden. Das reicht von neuen „Customer Journeys“ im Handel bis zur Candidate Experience. Bewerber beispielsweise, die ihre Daten und Dokumente auf Websites hochladen müssen, brechen häufig ab, erklärt metafinanz-Expertin Strube: „Mit einer Digital-Adoption-Lösung können wir sie effizient in dem Prozess unterstützen und die Zufriedenheit sowie die Abschlussquote durch einen verständlichen Ablauf steigern.“ Zudem werde das Unternehmen als innovativer Arbeitgeber wahrgenommen – ein positiver Nebeneffekt, der auch in Kunden- und Lieferantenportalen auftritt.

Eine Digital-Adaption-Plattform unterstützt und beschleunigt die internen und externen digitalen Prozesse eines Unternehmens (Quelle: AdobeStock / Artur).

„Der RoI funktioniert“

Auch kostenseitig seien Digital-Adoption-Plattformen wettbewerbsfähig: „Der RoI funktioniert.“ So kommen zu den klassischen Schulungsmaßnahmen auch die verlorene Arbeitszeit hinzu – angeblich suchen Menschen 22 Minuten pro Tag in ihren Applikationen nach einer Funktion oder fragen Kollegen und den Helpdesk. Laut KfW-Studie haben Unternehmen bei der Weiterbildung pandemiebedingt zwar stark auf die Bremse getreten, aber dies spiele den schlanken DAP-Lösungen in die Hände, sagt Strube: „Sie führen nachweisbar zu einem schnellen und effizienten Softwaregebrauch, zudem können Unternehmen dank der Tools auch ungenutzte Applikationen identifizieren, gezielt abschalten und weitere Kosten einsparen.“

Hier finden Sie den gesamten Artikel der COMPUTERWOCHE zu Digital-Adoption-Plattformen. Wenn Sie sich dort nicht registrieren wollen, schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage an Benjamin.Birk@metafinanz.de ein PDF zu.

Quelle Titelbild: AdobeStock/olly

Benjamin Birk - metaMind
Digital-Adoption-Experte
Mehr erfahren

Weitere Beiträge

Risk & Security

Cybersecurity im Automobilbereich: die neue ISO 21434

Weiterlesen
Risk & Security

Messenger-Security-Check: Wie sicher sind die täglichen Begleiter?

Weiterlesen
Human & Relations

Warum Meinungsvielfalt eine Chance ist

Weiterlesen

Kommentieren

Diesen Beitrag teilen

Alle Beiträge von
IT & Digital